Begleitmaterial zur Podcastreihe Kartoffel & Co

In dem Bildungsmaterial möchten wir Lehrkräfte und Multiplikator*innen inspirieren und ihnen Wege aufzeigen, das Thema Kolonialismus über das Thema der Ernährung und globale Warenströme in ihren Unterricht einzubinden.

Geschichten über Obst und Gemüse können globale Verflechtungen sichtbar machen. Mehr noch: Die Wege von Obst und Gemüse sind Zeugnisse der kolonialen Vergangenheit und Gegenwart. Wir sehen in der Neuerzählung der Gemüsegeschichten die Möglichkeit gängige Narrative von kolonialer „Entdeckung“ und Migration umzukehren und zu erweitern sowie globale und koloniale Verflechtungen sichtbar zu machen.

Wie die Geschichten von Obst und Gemüse dazu genutzt werden können, zeigt anschaulich dieses Bildungsmaterial.  

Die Methoden-Handreichung herunterladen.