Rixdorf – Ein Kiez verbunden mit der Welt

Eine virtuelle Führung

© grenzgänge

Im Digitalen erkunden wir die Verbindungen zwischen Rixdorf und der Welt, zwischen Vergangenheit und Gegenwart. Wir begeben uns gemeinsam auf eine virtuelle Tour durch den Kiez und erfahren, inwiefern Rixdorf schon seit Jahrhunderten von Menschen aus unterschiedlichen Herkunftsorten gestaltet wird. Auch erkunden wir, was unsere alltägliche Lebensweise mit anderen Orten der Welt zu tun hat und lernen Initiativen aus Rixdorf kennen, die versuchen Verbindungen zwischen Menschen und Orten im Sinne von Solidarität und Nachhaltigkeit neu zu gestalten.

Videosequenzen und O-Töne bringen uns den Stadtraum näher. Für Erfahrungsaustausch und Kommentare gibt es Raum.


  • zu Hause
  • ca. 2 Stunden
  • 150 €

Was bewegt die Welt? – Migration, Flucht und Globale Zusammenhänge

Weltweit sind Millionen von Menschen in Bewegung. Sie überschreiten Grenzen auf der Suche nach Sicherheit, Arbeit oder einem besseren Leben. Gleichzeitig verschärft die Europäische Union die Kontrollregime an den EU-Außengrenzen und die rechte Hetze nimmt vielerorts zu.

In diesem Online-Seminar beschäftigen wir uns mit Ihnen zu globalen Flucht- und Migrationsbewegungen: Was beeinflusst die Wahl von Flucht- und Migrationswegungen? Wer kann wie Grenzen überschreiten? Wir erkunden gesellschaftliche und politische Bedingungen, unter denen Migration stattfindet und fragen uns, was die Lebensweise von Menschen im „Globalen Norden“ damit zu tun hat, dass woanders Menschen Grenzen überschreiten (müssen).

Anschließend lernen wir Menschen und Initiativen kennen, die sich gegen globale Ungleichheit einsetzen und überlegen gemeinsam, welche Möglichkeiten wir selbst haben, um solidarisch zu handeln.

Wir wollen mit Ihnen aktiv in den Austausch kommen und nutzen dafür unterschiedliche Online-Tools.

  • Das Online-Seminar ist als digitales Format angelehnt an die Inhalte unseres Neuköllner Rundgangs. Es eignet sich auch zur Vorbereitung und Vertiefung unseres Kreuzberger Rundgangs sowie für Gruppen außerhalb Berlins.
  • Politikwissenschaft – Europa; T6 Migrationen
  • Geografie – Leben in der „Einen Welt“ – „Entwicklungsländer“ im Wandel
  • Geschichte – Die Herausbildung moderner Strukturen in Gesellschaft und Staat von der frühen Neuzeit bis ins 19. Jahrhundert; Migrationen
  • Fremdsprachen – Nationale und kulturelle Identität

  • Jahrgangstufe 11.-13.
  • 2 Stunden oder 2x 2 Stunden
  • 250 – 500 € (je nach Dauer)

„Jetzt bist Du dran. Handlungsoptionen für Globale Gerechtigkeit“

Online-Seminar

Was ist globale Gerechtigkeit? Für welche Themen wollt ihr euch engagieren? Was braucht ihr dazu? 

Diese Fragen begleiten uns bei dem zwei-stündigen Online-Seminar. Gemeinsam mit den jugendlichen Teilnehmenden finden wir heraus, welche Themen sie beschäftigen, was sie als ungerecht empfinden und wie sie durch aktives Engagement zu Veränderung beitragen können.

Individuelle Themenschwerpunkte können vorab gesetzt werden.

  • Aktionsformen und Handlungsspielräume der politischen und gesellschaftlichen Einflussnahme kennenlernen und ausloten
  • Engagement für Veränderung anregen und bewerten
  • Ideen für Veränderung im eigenen Kiez/ Umgebung entwickeln

Ethik 9. – 10. Klasse
3.2 Freiheit und Verantwortung
3.3 Recht und Gerechtigkeit

L-E-R 9. – 10. Klasse
3.2 Miteinander leben – soziale Beziehungen
3.6 Die Welt von morgen – Zukunftsentwürfe

Politische Bildung 9. – 10. Klasse
3.5 Demokratie in Deutschland
3.8 Europa in der Welt

Kursphase Politikwissenschaften 11.–13. Klasse
4.1 T 3: Schule als Lebensraum (Wahlbereich)
4.2 T 3: Partizipation in der Verfassungswirklichkeit (Wahlbereich)

Kursphase Sozialwissenschaften 11.-13.Klasse

4.3 Recht, Staat, Politik in Deutschland und Europa
4.4 B Herausforderungen in der globalisierten Welt

 MOVE ist im Rahmen des Projektes LebenGlobalAktiv entstanden. 


  • Für FSJ Gruppen und Jugendliche ab der 8. Klasse
  • Zoom, BigBlueButton oder der Plattform Ihrer Wahl
  • 2 Stunden
  • kostenlos

Auf die Förde, fertig, los!

Mit der Barkasse durch die Kieler Förde

Die Kieler Förde ist nicht nur ein toller Ort, um sich die Meereswinde um die Nase wehen zu lassen. Als wichtige Verkehrsachse für den Transport von Rohstoffen und Waren lassen sich von der Kieler Förde allerhand globale Geschichte(n) erzählen. Was verraten uns die umliegenden Werften über Migration? Und welches der vorbeischippernden Schiffe stößt wohl täglich so viel CO2 aus wie 84.000 Autos?
Begleiten Sie uns über Videobeiträge und Erzählungen, wenn wir auf dem Weg entlang der Förde Kreuzfahrt-Terminals, alte Kontorhäuser und Marinestützpunkte unter die Lupe nehmen. Wir freuen uns auf viel Raum für Diskussionen, Gespräche und Austausch.

Die Fördefahrt ist im Rahmen des Projektes LebenGlobalAktiv entstanden.

  • 175 – 200€ (nach Selbsteinschätzung)

Rixdorf – Ein Kiez verbunden mit der Welt

Eine virtuelle Führung

© grenzgänge

Im Digitalen erkunden wir die Verbindungen zwischen Rixdorf und der Welt, zwischen Vergangenheit und Gegenwart. Wir begeben uns gemeinsam auf eine virtuelle Tour durch den Kiez und erfahren, inwiefern Rixdorf schon seit Jahrhunderten von Menschen aus unterschiedlichen Herkunftsorten gestaltet wird. Auch erkunden wir, was unsere alltägliche Lebensweise mit anderen Orten der Welt zu tun hat und lernen Initiativen aus Rixdorf kennen, die versuchen Verbindungen zwischen Menschen und Orten im Sinne von Solidarität und Nachhaltigkeit neu zu gestalten.

Videosequenzen und O-Töne bringen uns den Stadtraum näher. Für Erfahrungsaustausch und Kommentare gibt es Raum.


  • zu Hause
  • ca. 2 Stunden
  • 150 €

Was bewegt die Welt? – Migration, Flucht und Globale Zusammenhänge

Weltweit sind Millionen von Menschen in Bewegung. Sie überschreiten Grenzen auf der Suche nach Sicherheit, Arbeit oder einem besseren Leben. Gleichzeitig verschärft die Europäische Union die Kontrollregime an den EU-Außengrenzen und die rechte Hetze nimmt vielerorts zu.

In diesem Online-Seminar beschäftigen wir uns mit Ihnen zu globalen Flucht- und Migrationsbewegungen: Was beeinflusst die Wahl von Flucht- und Migrationswegungen? Wer kann wie Grenzen überschreiten? Wir erkunden gesellschaftliche und politische Bedingungen, unter denen Migration stattfindet und fragen uns, was die Lebensweise von Menschen im „Globalen Norden“ damit zu tun hat, dass woanders Menschen Grenzen überschreiten (müssen).

Anschließend lernen wir Menschen und Initiativen kennen, die sich gegen globale Ungleichheit einsetzen und überlegen gemeinsam, welche Möglichkeiten wir selbst haben, um solidarisch zu handeln.

Wir wollen mit Ihnen aktiv in den Austausch kommen und nutzen dafür unterschiedliche Online-Tools.

  • Das Online-Seminar ist als digitales Format angelehnt an die Inhalte unseres Neuköllner Rundgangs. Es eignet sich auch zur Vorbereitung und Vertiefung unseres Kreuzberger Rundgangs sowie für Gruppen außerhalb Berlins.
  • Politikwissenschaft – Europa; T6 Migrationen
  • Geografie – Leben in der „Einen Welt“ – „Entwicklungsländer“ im Wandel
  • Geschichte – Die Herausbildung moderner Strukturen in Gesellschaft und Staat von der frühen Neuzeit bis ins 19. Jahrhundert; Migrationen
  • Fremdsprachen – Nationale und kulturelle Identität

  • Jahrgangstufe 11.-13.
  • 2 Stunden oder 2x 2 Stunden
  • 250 – 500 € (je nach Dauer)

„Jetzt bist Du dran. Handlungsoptionen für Globale Gerechtigkeit“

Online-Seminar

Was ist globale Gerechtigkeit? Für welche Themen wollt ihr euch engagieren? Was braucht ihr dazu? 

Diese Fragen begleiten uns bei dem zwei-stündigen Online-Seminar. Gemeinsam mit den jugendlichen Teilnehmenden finden wir heraus, welche Themen sie beschäftigen, was sie als ungerecht empfinden und wie sie durch aktives Engagement zu Veränderung beitragen können.

Individuelle Themenschwerpunkte können vorab gesetzt werden.

  • Aktionsformen und Handlungsspielräume der politischen und gesellschaftlichen Einflussnahme kennenlernen und ausloten
  • Engagement für Veränderung anregen und bewerten
  • Ideen für Veränderung im eigenen Kiez/ Umgebung entwickeln

Ethik 9. – 10. Klasse
3.2 Freiheit und Verantwortung
3.3 Recht und Gerechtigkeit

L-E-R 9. – 10. Klasse
3.2 Miteinander leben – soziale Beziehungen
3.6 Die Welt von morgen – Zukunftsentwürfe

Politische Bildung 9. – 10. Klasse
3.5 Demokratie in Deutschland
3.8 Europa in der Welt

Kursphase Politikwissenschaften 11.–13. Klasse
4.1 T 3: Schule als Lebensraum (Wahlbereich)
4.2 T 3: Partizipation in der Verfassungswirklichkeit (Wahlbereich)

Kursphase Sozialwissenschaften 11.-13.Klasse

4.3 Recht, Staat, Politik in Deutschland und Europa
4.4 B Herausforderungen in der globalisierten Welt

 MOVE ist im Rahmen des Projektes LebenGlobalAktiv entstanden. 


  • Für FSJ Gruppen und Jugendliche ab der 8. Klasse
  • Zoom, BigBlueButton oder der Plattform Ihrer Wahl
  • 2 Stunden
  • kostenlos

Auf die Förde, fertig, los!

Mit der Barkasse durch die Kieler Förde

Die Kieler Förde ist nicht nur ein toller Ort, um sich die Meereswinde um die Nase wehen zu lassen. Als wichtige Verkehrsachse für den Transport von Rohstoffen und Waren lassen sich von der Kieler Förde allerhand globale Geschichte(n) erzählen. Was verraten uns die umliegenden Werften über Migration? Und welches der vorbeischippernden Schiffe stößt wohl täglich so viel CO2 aus wie 84.000 Autos?
Begleiten Sie uns über Videobeiträge und Erzählungen, wenn wir auf dem Weg entlang der Förde Kreuzfahrt-Terminals, alte Kontorhäuser und Marinestützpunkte unter die Lupe nehmen. Wir freuen uns auf viel Raum für Diskussionen, Gespräche und Austausch.

Die Fördefahrt ist im Rahmen des Projektes LebenGlobalAktiv entstanden.

  • 175 – 200€ (nach Selbsteinschätzung)