Dürfen wir vorstellen?

grenzgänge | bildung im stadtraum e.V.

Der Verein Netzwerk Migration in Europa e.V. heißt nun grenzgänge | bildung im stadtraum e.V..
Wir freuen uns, endlich unser neues Logo und unsere neue Webseite mit Ihnen und Euch teilen zu können.

Eisenhüttenstadt

In unserem neuen Projekt “Migrationsstadt Eisenhüttenstadt” entwickeln wir zusammen
mit Jugendlichen der Gesamtschule einen Audiowalk durch Eisenhüttenstadt.

Geteilte Geschichte(n)

Im Dezember ist unser deutsch-tschechisches Jugendaustauschprojekt gestartet

Neues Grundschulseminar

zum Thema Ernährung, Migration & globale Zusammenhänge

Dürfen wir vorstellen?

grenzgänge | bildung im stadtraum e.V.

Der Verein Netzwerk Migration in Europa e.V. heißt nun grenzgänge | bildung im stadtraum e.V..
Wir freuen uns, endlich unser neues Logo und unsere neue Webseite mit Ihnen und Euch teilen zu können.

Eisenhüttenstadt

In unserem neuen Projekt “Migrationsstadt Eisenhüttenstadt” entwickeln wir zusammen
mit Jugendlichen der Gesamtschule einen Audiowalk durch Eisenhüttenstadt.

Geteilte Geschichte(n)

Im Dezember ist unser deutsch-tschechisches Jugendaustauschprojekt gestartet

Neues Grundschulseminar

zum Thema Ernährung, Migration & globale Zusammenhänge

Im Stadtraum lesen wir die Welt

Stadtraum verstehen wir als Lernraum. Hier lassen sich nicht nur globale Verknüpfungen mit der Welt erkunden. Die (Neu-)Entdeckung des eigenen Stadtraums kann auch die Basis dafür bilden die eigene Position in der Welt zu reflektieren. Den Stadtraum für Menschen lesbar zu machen, verschafft die Möglichkeit, Globalisierungsprozesse im eigenen Alltag wahrzunehmen und zur*m Akteur*in zu werden. 

Aktuelle Projekte

Unsere Stadtrundgänge

Seminare

Veranstaltungen



1.200.000

Döner werden in Deutschland jährlich gegessen, aber nur 800.000 Currywürste.

1914

wurde die erste Moschee in Deutschland gebaut. Der Islam gehört zu Deutschland.

122.170

Asylanträge wurden 2020 in Deutschland gestellt.


Es hat total Spaß gemacht. Ich höre mir dazu auf jeden Fall später noch die anderen Podcasts an.

Teilnehmer aus dem digitalen MOVE-Seminar

Im Seminar „Mensch, sei Mensch“ haben wir mit einem abwechslungsreichen und sehr interaktiv gestaltetem Programm interessante Einblicke in die Thematik der Menschenrechte bekommen.

Sina, FÖJlerin aus Hamburg

Herzlichen Dank für die tolle Organisation der zwei Stadtrundgänge gestern! Unsere Kolleg*innen war durchweg begeistert! Wir werden die Details beider Führungen noch mit allen Mitarbeitenden und auch befreundeten Organisationen teilen und sie wärmstens empfehlen.

Institut für Menschenrechte

Es hat total Spaß gemacht. Ich höre mir dazu auf jeden Fall später noch die anderen Podcasts an.

Teilnehmer aus dem digitalen MOVE-Seminar

Im Seminar „Mensch, sei Mensch“ haben wir mit einem abwechslungsreichen und sehr interaktiv gestaltetem Programm interessante Einblicke in die Thematik der Menschenrechte bekommen.

Sina, FÖJlerin aus Hamburg

Herzlichen Dank für die tolle Organisation der zwei Stadtrundgänge gestern! Unsere Kolleg*innen war durchweg begeistert! Wir werden die Details beider Führungen noch mit allen Mitarbeitenden und auch befreundeten Organisationen teilen und sie wärmstens empfehlen.

Institut für Menschenrechte